Blinkenlights newbie

Dieses Forum ist für alle 144-Pixel-Projekte, die noch kein eigenes Forum haben, wie z.B. BlinkenLEDs, LittleLights, BlinkStröm...
sebseb7
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 07, 2010 11:51 am

Blinkenlights newbie

Beitragvon sebseb7 » Mi Apr 07, 2010 12:00 pm

Hi,

eins vorweg, ich bin neu hier.

Ich hab mir schon ne Menge Sachen im Wiki durchgelesen, aber vielleicht kann ja jemand mir paar Fragen kurz beantworten.

Ich mach seit Jahren verschiedene Projekte mit Atmel's und würde nun gern mal ne LED Matrix bauen. (is ja simpel im prinzip).
Ich will aber damit Filme abspielen können, die für Blinkenlights Reloaded gemacht wurden.

Daher folgende Fragen:

- welches Blinkenlights Reloaded kompatible Projekt erfüllt folgendes:
* AtMega controller
* Code in C
* keine Hardware Komponenten die schwer zu bekommen sind verbaut.
* optional: Platine einseitig SMD bestückt (is nicht wichtig)
* SD Karte, Playlist
* Eagle Dateien verfügbar (aber so das man es mit ner aktuellen Eagle Version auch öffnen kann)

- und wo gibt es ein Archiv mit den ganzen alten Filmen, gibts sowas ?


Danke
Sebastian

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Blinkenlights newbie

Beitragvon novatar » Mi Apr 07, 2010 12:54 pm

Hi,

sebseb7 hat geschrieben:- welches Blinkenlights Reloaded kompatible Projekt erfüllt folgendes:
* AtMega controller
* Code in C
* keine Hardware Komponenten die schwer zu bekommen sind verbaut.
* optional: Platine einseitig SMD bestückt (is nicht wichtig)
* SD Karte, Playlist
* Eagle Dateien verfügbar (aber so das man es mit ner aktuellen Eagle Version auch öffnen kann)


Das BlinkstroemAdvanced sollte viele Punkte davon abdecken:
http://wiki.blinkenarea.org/index.php/B ... emAdvanced

sebseb7 hat geschrieben:- und wo gibt es ein Archiv mit den ganzen alten Filmen, gibts sowas ?


Du kannst ja die blinkenlights leuchte mal anschreiben, oder hier gucken:
http://stefan.blinkenarea.org/movies/

Gruß,
- Chris
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

sebseb7
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 07, 2010 11:51 am

Re: Blinkenlights newbie

Beitragvon sebseb7 » Mi Apr 07, 2010 1:32 pm

novatar hat geschrieben:
sebseb7 hat geschrieben:- welches Blinkenlights Reloaded kompatible Projekt erfüllt folgendes:
* AtMega controller
* Code in C
* keine Hardware Komponenten die schwer zu bekommen sind verbaut.
* optional: Platine einseitig SMD bestückt (is nicht wichtig)
* SD Karte, Playlist
* Eagle Dateien verfügbar (aber so das man es mit ner aktuellen Eagle Version auch öffnen kann)


Das BlinkstroemAdvanced sollte viele Punkte davon abdecken:
http://wiki.blinkenarea.org/index.php/B ... emAdvanced


ich finde keine eagle files dazu und der Code scheint nicht C zu sein. Das mit der Platine is nicht so wichtig, die Schaltung hab ich schnell in Eagle übertragen und gelayoutet, aber C Code wär toll.


novatar hat geschrieben:Du kannst ja die blinkenlights leuchte mal anschreiben, oder hier gucken:
http://stefan.blinkenarea.org/movies/


oh, das sieht ja schonmal nach ner Menge aus, ich denke das reicht erstmal. Falls du nochmal überein grösseres Archiv stolperst, denk mal an mich :-)
Danke soweit.

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Blinkenlights newbie

Beitragvon novatar » Mi Apr 07, 2010 7:35 pm

sebseb7 hat geschrieben:ich finde keine eagle files dazu und der Code scheint nicht C zu sein. Das mit der Platine is nicht so wichtig, die Schaltung hab ich schnell in Eagle übertragen und gelayoutet, aber C Code wär toll.


Was genau brauchst du in C?
Du könntest auch hier oder hier nochmal die Funktionsweise nachlesen.

Gruß,
- Chris
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

sebseb7
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 07, 2010 11:51 am

Re: Blinkenlights newbie

Beitragvon sebseb7 » Mi Apr 07, 2010 7:53 pm

den interpreter für die Filmdateien.

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Blinkenlights newbie

Beitragvon novatar » Mi Apr 07, 2010 8:59 pm

Den gibt es als solches nicht pauschal für einen Controller. Das hängt von vielen Faktoren wie der Taktfrequenz, der Codeoptimierung, wie du multiplext.
Du könntest dir mein bml2serial ansehen, dafür brauchst du aber noch den serialsender. Da geschieht nichtsweiter als das die BML-Datei geparst und über RS232 verschickt wird. Allerdings nicht alles in C, aber ich denke nachvollziehbar. Hier hab ich aber keine Frame-Dauer dynamisch, sondern jeder Frame hat eine konstante anzeige zeit.

Beim BSA liegen die Filmdateien auch nur binär auf der SD-Card und nicht als *.bml, eine Beispieldatei findest du hier.
Für arcademini findest du einen Film-Konverter hier.

Ein kompletter BML-Parser auf einem AR wird denke ich zu komplex, aber versuch macht kluch ;-)
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben


Zurück zu „144-Pixel-Projekte“