Platine?

hier kann alles besprochen werden, was BLINKENmini betrifft - siehe auch http://blinkenmini.schuermans.info/ oder https://blinkenmini.schuermans.info/
Antworten
fonhead
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jan 29, 2003 3:50 pm

Platine?

Beitrag von fonhead » Mi Jan 29, 2003 3:54 pm

Hat vielleicht schon jemand eine Platine für die BlinkenMini-Schaltung geätzt?

Gruß
Carsten

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » Mi Jan 29, 2003 11:06 pm

Hallo fonhead!

Nein, eine Platine hat noch keiner geätzt. Es gibt bisher noch nicht einmal ein Layout oder einen Schaltplan in verwertbarer Form. (Der Schaltplan auf der Webseite ist nur als Bild verfügbar.)
Es gibt aber eine leicht veränderte Version von BlinkenLeds, die schonmal geätzt wurde: http://blinkenboard.spline.de Mit sehr kleinen Änderungen sollte bmdrv_leds diese Hardware auch ansteuern können.
Andererseits wird es auch mal Zeit, dass jemand mal ein Layout für BlinkenMini macht. ;-)

1stein

nussgipfel

gebt mir noch ein wenig zeit

Beitrag von nussgipfel » Do Feb 13, 2003 5:09 pm

ich bin im rahmen einer kleinen informatikarbeit an unserer berufsschule gerade daran mir mein eigenes BLINKENmini zu bauen.
schemas wären gezeichnet, auch die layouts sind so gut wie fertig. aber ich gebe sie erst raus wenn ich sicher bin, dass sie auch funktionieren :lol:

falls es jemand als wichtig erachtet: zum zeichnen benutze ich eagle.

fonhead
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jan 29, 2003 3:50 pm

Eilt nicht (naja: eigentlich doch ;-) )

Beitrag von fonhead » Do Feb 13, 2003 5:38 pm

Bin an dem Layout interessiert, falls es funktioniert :wink:

Eagle ist ebenfalls sehr gut, da es eine eingeschränkte Version kostenlos gibt (damit kann man zumindest ein Layout ausdrucken).

Bitte poste es hier im Board, sobald Du es freigibst!

nussgipfel
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do Feb 13, 2003 8:41 pm
Wohnort: CH schaffhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von nussgipfel » So Feb 16, 2003 11:25 pm

so ich sollte es nun morgen fertig bringen meine anzeige zum laufen zu bringen, wenn mein kollege die leds fertig verkabelt hat.

da das ganze schema sich ja etwa drei mal wiederholt (8 shiftregister mit passenden treibern) habe ich das ganze auseinander genommen um es einfacher zu haben beim layouten.
es gibt ein mainmodule, mit der stromversorgung, dem parallelport anschluss, joypad anschluss, dem taktgenerator, 8 shiftregistern und 8 treibern. dazu hat es noch einen erweiterungsanschluss.

auf dem erweiterungsprint hat es 8 shiftregister und 8 treiber und auf beiden seiten einen erweiterungsanschluss. somit kann man die beiden prints mit flachbandkabeln hintereinander schalten. man könnte so auch problemlos ein grösseres display bauen (macht nicht viel sinn, da es ja sonst kein blinkenlights mehr wäre)

noch was zu meinen layouts:
wie das schema von 1stein schon andeutet, herrscht zwischen den shiftregistern und den treibern ein aufsplitten der signale statt, was das layouten nicht gerade einfach macht.
was ich eigentlich damit sagen will, meine printplatten sind doppelseitig und damit nicht gerade einfach zuhause im keller herzustellen!

sonst habe ich mir mühe gegeben und das ganze mit masseflächen versehen und das ganze konsequent auf den einsatz von flachbandkabeln ausgelegt (mein kollege lötet die leds und ich mach den rest per stecker :-))

wem das jetzt nicht ganz klar wird, wie das aussehen soll, muss hald noch auf meine fotos warten :-)

HodgePodge
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 13, 2003 3:29 pm
Wohnort: Hamburg

Re: gebt mir noch ein wenig zeit

Beitrag von HodgePodge » Do Mär 13, 2003 4:00 pm

nussgipfel hat geschrieben: falls es jemand als wichtig erachtet: zum zeichnen benutze ich eagle.
Hallo Nussgipfel,

ja, ich bin schon interessiert.
Und zwar wie hast Du error code 293 unter Kontrolle bekommen?
Oder bist Du anständig?

Sag mir mal bitte bescheid, welche Version Du benutzt und woher die stammt... Danke Dir!

nussgipfel
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do Feb 13, 2003 8:41 pm
Wohnort: CH schaffhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von nussgipfel » Di Mär 18, 2003 8:10 pm

anständig? ich weiss ja nicht so recht... :D

nein es ist so, dass wir bei uns in der firma eagle für die lehrlingsausbildung benutzen. von da her die lizenz. wir benutzen immr noch eagle 4.03.

aber um die printplatten zu öffnen und zu drucken oder cam dateien erstellen brauchst du ja auch bei grösseren platinen keine lizenz.

ich werde mich bemühen in der nächsten woche mal das ganze online stellen, da der grösste teil nun funktioniert und getestet ist. (und schöen fotos geschossen habe :D )

Antworten