Voranmeldung für ARCADEmini-Bausatz

hier kann alles besprochen werden, was ARCADEmini betrifft - siehe http://arcademini.schuermans.info/ oder https://arcademini.schuermans.info/
Gast

ich auch für Sammelbestellung

Beitrag von Gast » Fr Nov 28, 2003 2:41 pm

Hallo,
Platinenpreis (70 Euro) ist ok,
An der Sammelbestellung für den Rest würde ich mich auch beteiligen (LED für 50 Euro).
Was genau brauche ich denn noch?

Mein problem ist allerdings, dass ich das ohne eure Hilfe nicht
zusammengebaut bekomme.
Wenn es noch etwas länger dauert, könnten wir uns ja im Januar/Februar
irgendwo zum komplettieren treffen - was meint ihr ?

Hagen

-
hagen@machm-it.org

Benutzeravatar
cascade
BlinkenSemiProfi
BlinkenSemiProfi
Beiträge: 41
Registriert: Sa Aug 30, 2003 12:48 pm
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von cascade » So Nov 30, 2003 6:07 am

Ich bin auch dabei, auf jedenfall ;)

Und wegen mit Hilfe: Ich denke sobald es die Saetze gibt wird es sich schnell finden eine Bebilderte step-by-step anleitung zusammenzustellen...

Ich weiss auch gerade nicht genau wie das mit den leds sein wird, aber wie ich es bisher mitbekommen habe iss das absolut nicht das problem, vor allem weniger kabelsalat als beim blinkenleds/blinkenmini ;)
Nur mehr Beinchenbrechen/knicken *g*

Ich tendiere aber eher daszu zwei leds pro pixel zu nehmen, so war das original ja auch eher...
und dann in blau mit 20mA (*denk* Wo bekomm ich nen passendens 30A netzteil her? *g*)...
nene... das iss noch laengst nicht klar...
Aber sobald der "bausatz" da iss: einen hier her *G*

So long...
Ca$cAdE

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » So Nov 30, 2003 12:39 pm

Jajaja, immer ganz ruhig bleiben...

Gegen ein Zusammenbau-Treffen habe ich nichts einzuwenden. Mal zur Info: wir beide wohnen in Moenchengladbach / Koblenz (Erde, Europa, Deutschland, 100km Umkreis um Koeln).

Am besten mal abwarten, was sich tut... So gegen den 20.12.2003 kann ich mit Sicherheit mehr sagen, was den Bausatz betrifft.

Viele Grüße,
1stein

Ralf Topas
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di Aug 19, 2003 6:00 pm

Ich auch

Beitrag von Ralf Topas » Sa Dez 13, 2003 11:24 am

Also bei den Preisen würd ich mich dann auch anschließen.
@1stein: wenn du noch Fragen hast, meld dich bei mir per email.

Joerg Wagenknecht

Beitrag von Joerg Wagenknecht » Mi Dez 17, 2003 9:20 pm

Nicht, das ich hier in Vergessenheit gerate ;) Noch 3 Tage bis zur finalen Bekanntgabe der Kosten? ;) und noch immer Interesse bei mir vorhanden bzw. aufrechterhaltung der Bestellung...

nachts@justfx.com

sphaera
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 15
Registriert: So Nov 03, 2002 2:13 pm
Wohnort: Koblenz

Beitrag von sphaera » Sa Dez 20, 2003 12:50 am

Ja-ja-ja-ja, es kann (fast) jeder eines haben. Auch Du, Joerg :wink:

Genug Platinen fuer alle haben wir schon mal. Aber glaubt mir, ihr wollt den Kram nicht wirklich selbst loeten :D

Wenn wir es zum Congress mitbringen, koennt ihr ja selbst sehen (wie in der Gallery auch), was euch erwartet haette :)

sphaera

Seamen
BlinkenSemiProfi
BlinkenSemiProfi
Beiträge: 36
Registriert: So Dez 28, 2003 1:32 am
Wohnort: Bei Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitrag von Seamen » So Dez 28, 2003 1:39 am

Hi!
Wie sieht das denn jetzt aus mit den Platinen?
Hätte interesse an ein einer platine, aber nich wenn da schon "alles" drauf is! Prozessor und der slot für die CF-Karte sollten drauf sein, alles andere kann(und will) ich selber machen! Also, wie siehts damit aus?

Greeetz Seamen

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » Sa Jan 03, 2004 11:42 pm

Hallo Seamen,

das geht im Prinzip auch. Aber ich habe wie im Thread "Status ARCADEmini-Bausatz" gesagt die Platinen noch nicht zurück.

Ein paar Bauteile (max. 5 Stück) müsste ich allerdings schon noch zusätzlich drauflöten, damit ich den Prozessor programmieren kann.

Ich denke mal, Du möchtest die restlichen Bauteile dann mitgeschickt haben und nicht selbst besoregn.

Viele Grüße,
1stein

Seamen
BlinkenSemiProfi
BlinkenSemiProfi
Beiträge: 36
Registriert: So Dez 28, 2003 1:32 am
Wohnort: Bei Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitrag von Seamen » Sa Jan 03, 2004 11:48 pm

kommt drauf an was "die restlichen teile" sind! Bzw, ob ich die woanders auch bekomm, spart für euch arbeit, und für mich porto (paket nich so gross)...ersma abwarten was da jetzt noch kommt... 8)

Greetz Sea :twisted:

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » So Jan 04, 2004 12:13 pm

Das spart uns keine Arbeit, da die übrigen Teile (SMD-74HC, SMD-ULN2803, SMD-USBN9604, SMD-Widerstände, SMD-Konsensatoren, SMD-Spg-Regler, ...) hier schon für ca. 25-30 Stück rumliegen.

Besonders der SMD-Spg-Regler und das SMD-USBN9604 werden schwer einzeln zu besorgen sein.

Das Paket wird auch nicht wesentlich größer werden, da die Platine mit Abstand das größte Teil ist.

Viele Grüße,
1stein

Seamen
BlinkenSemiProfi
BlinkenSemiProfi
Beiträge: 36
Registriert: So Dez 28, 2003 1:32 am
Wohnort: Bei Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitrag von Seamen » So Jan 04, 2004 2:59 pm

Na dann alles zusammen... :roll:

Greetz Sea

Ralf Topas
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di Aug 19, 2003 6:00 pm

aktueller status

Beitrag von Ralf Topas » So Feb 01, 2004 11:50 am

servus alle zusammen,

nachdem ich jetzt fast 3 monate nicht zu hause war (ausbildung juhuu),
hab ich n bisserl den überblick verloren. ich hab mich zwar wacker durch blinkenarea.org und die arcade seit gelesen, aber leider nix zum aktuellen arcade status gefunden.
daher meine frage, wie es denn mit den platinen sowie dem restlichen bauteilen inzw. aussieht und wann ihc frühestens mit dem basteln anfangen kann.

greetz ralf

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » So Feb 01, 2004 12:15 pm

Hi Ralf,

im Prinzip ist alles fertig.

Ich habe die Platinen von einem netten Helfer bekommen, diese begutachtet und zusammen mit den Prozessoren und den CF-Steckern wieder zu ihm geschickt, damit er die beiden Teile mit den Mini-Pins wie versprochen drauflötet. (Als Bezahlung bekommt er ein ARCADEmini.) Leider ist er wohl schwerer krank und kann im Momment nichts bestücken. Auch habe ich seit über einem Monat nichts mehr von ihm gehört.

Wenn ich die telbestückten Platinen wieder habe, so kann ich die soweit fertig machen, dass ich den Prozessor programmieren kann oder auch komplett fertig bestücken. Wenn ich die komplett fertig mache, dann kann ich auch testen und für 69 Euro verkaufen.

Das ist der aktuelle Status, sieh dazu auch: https://blinkenmini.schuermans.info/php ... c.php?t=29

Viele Grüße,
1stein

Ralf Topas
BlinkenNewbie
BlinkenNewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di Aug 19, 2003 6:00 pm

Beitrag von Ralf Topas » So Feb 01, 2004 5:33 pm

alles klar,

dann hoffe ich mal, dass das möglichst bald eine endgültigegestalt annimmt...
aber theoretisch könnte ich ja die led-loch-platte ja schon basteln...
daher noch die frage: welche abstände habt ihr verwendet? bzw. habt ihr die bohrschablone als vorlage zum download auch auf der site?
wie sieht die fertige platine aus? ist die bereits mit unterstützung der snes pads?
lieferung war OHNE led's oder?
sind die flachbandkabel dabei oder muß ich die mir noch seperat bestellen. das könnt ich nämlich dann schon im voraus machen und fertig basteln...
außerdem habt ihr ne 64 mb flashcard verwendet. was ist denn das minimum? so groß kann das "betriebssystem" ja net sein und die *.blm's usw. sind ja auch net riesieg. komm ich mit ner 16er auch hin?

gruß ralf
und danke für die antwort :P

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » So Feb 01, 2004 7:09 pm

Wir haben 7mm Abstand zwischen den LEDs verwendet. Allerdings ist das alles andere als ideal, da beim ehcten Haus der vertikale Abstand etwa doppelt so groß war. Ich würde sowas wie 7mm horizontal und 10-12mm vertikal vorschlagen (bei 5mm LEDs).
Daher gibt es auch noch keine Bohrschablone zum Download. Aber eventuell kannst Du ja eine machen... :-)

Die SNES-Pad Unterstützung ist in der Platine schon drin. Ich müsste mal die Pinbelegung veröffentlichen:
Angeschlossen werden die an CON7:
Pin 1: +5V
Pin 2: Clock
Pin 3: Load
Pin 4: 0V (Masse)
Pin 5: Dateneingang erstes SNES Pad
Pin 6: Dateneingang zweites SNES Pad

Der SNES-Stecker hat Pin 1 an der eckigen Seite und Pin 7 an der runden.
in etwa so: | 1 2 3 4 | 5 6 7 )
Pin 1: +5V
Pin 2: Clock
Pin 3: Load
Pin 4: Datenausgang
Pin 7: 0V (Masse)

Du kannst die 520 roten low-current LEDs auch mitbestellen, wenn es soweit ist. Die würden 39 Euro kosten.

Die Flachbandkabel sind nicht dabei, da ich so viele alte Floppykabel auch nicht mehr habe... *g (Die Floppykabel sind zwar zu breit, aber die restlichen Adern kann man einfach unbelegt lassen und den Stecker seitlich überstehen lassen.)

Das Betriebssystem ist nicht auf der Compact-Flash, sondern im Prozessor. D.h. das Ding läuft auch ohne CF. Allerdings wird dann nur ein Film abgespielt. Alle Blinkenlights-Filme von der Blinkenlights-Seite brauchen etwa 16 MB Platz auf einer Compact-Flash.

Gruß,
1stein

Antworten