Ethernet Laufschrift

Hier kann alles andere besprochen werden. Software, Treffen, oder Projekte wie Kippenlights, GroggyClock, usw.
Antworten
Michaelh
EinmalBlinker
EinmalBlinker
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jun 30, 2007 10:27 am
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Ethernet Laufschrift

Beitrag von Michaelh » Sa Jun 30, 2007 10:43 am

Hallo,

ich möchte euch etwas von unserem Projekt berichten.
Es war ursprünglich nur eine einfache Laufschrift für ein Uni-Projekt geplant, doch mit der Zeit wuchs das Projekt.
Im Moment planen wir eine Laufschrift mit 15360 LEDs zu bauen, die sich über Ethernet steuern lässt.
Das ganze ist modular aufgebaut und lässt sich praktisch unbegrenzt erweitern.
Die Anzeigen bestehen aus 8x8 Matrixmodulen von Kingbright wovon immer 8 auf einer Platine angeordnet sind. Diese werden von MAX7219 ICs angesteuert. Die einzelnen Displayplatinen sind kaskadierbar und werden zentral mit 20V Gleichspannung versorgt.
Die Steuerung des ganzen übernimmt ein ARM7 mit 48MHz und 100MBit Ethernet. Er kann über seine zwei Hardware SPI Schnittstellen zwei unabhängige Laufschriften steuern.
Im Moment kann das Projekt nur Texte anzeigen, aber ein Support für die Blinkenlights Dateiformate ist in arbeit.

Infos zum Projekt findet ihr unter: http://ethernet-laufschrift.de/
Michael

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » Sa Jun 30, 2007 6:09 pm

Sehr nettes Projekt, sogar mit Graustufen. :-)

Danke für den Link!

Stefan

Antworten