Mögliche Werkzeuge für Lichtinstallation gesucht

Hier kann alles andere besprochen werden. Software, Treffen, oder Projekte wie Kippenlights, GroggyClock, usw.
Antworten
eddy
EinmalBlinker
EinmalBlinker
Beiträge: 1
Registriert: Di Jul 24, 2012 11:30 am

Mögliche Werkzeuge für Lichtinstallation gesucht

Beitrag von eddy » Di Jul 24, 2012 12:07 pm

Schöne Grüße vom Bauhaus in Weimar!

Ich bin bei meiner Recherche gerade über die Projektseite und das Forum gestolpert und habe ein paar Fragen, mit dennen mit sicher jemand weiter helfen kann.

Es geht um Folgendes: Für eine Kunstausstellung in Weimar sollen ~300 Wassercontainer beleuchtet und animiert werden. Die Lampen werden über DMX angesteuert.
Wir stehen zwar schon mit dem Entwickler von MXWendler (VJ Software aus Weimar) in Kontakt, suchen aber parallel noch nach anderen Möglichkeiten, da die Pixelmatrix eigentlich nicht viel hergibt. Und MXWendler doch schon sehr mächtig ist für diesen Anwendungsfall.
Die Front ist 11x4 Container und die Seiten ~30x3.

Meine Frage zieht jetzt darauf ab: Mit welcher Software aus dem BlikenArea-Projekten könnte man mittels DMX die Lampen austeuern? In Echtzeit und/oder vorgefertigte Animationen. Und welche Vorraussetzung müsste erfüllt sein?

Ich freu mich über jeden Rat!

Hier noch ein Bild von der Ausstellung, damit man sich das besser vorstellen kann.

Bild
Bild

Danke für eure Zeit,
eddy

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Mögliche Werkzeuge für Lichtinstallation gesucht

Beitrag von stefan » Mi Jul 25, 2012 6:01 pm

Hallo eddy,

folgende Software könnte für Dich interessant sein:
1) Blimp - Erstellen von Animation - https://wiki.blinkenarea.org/index.php/Blimp
2) Blinker - Framework zum Streamen von Blinken-Animation - http://git.blinkenarea.org/?p=Blinker

Es gibt aber ein paar Punkte, für die wir aus dem Stand keine Lösung haben:
1) Da unsere Software auf Basis von 2D-Filmen arbeitet, müsste man den Würfel logisch irgendwie aufklappen und die Animationen in dieser Ansicht entwickeln. Das sollte aber kein Problem sein.
2) Ansteuerung in Echtzeit benötigt natürlich eine Datenquelle. Du hast nichts dazu geschrieben, wo diese Echtzeit-Daten herkommen sollen. Daher kann ich Dir auch nicht sagen, ob wir Software dafür haben...
3) DMX haben wir noch gar nicht benutzt. Bisher haben wir bei großen Installationen aus Kostengründen immer handlesübliche Bauscheinwerfer eingesetzt. Davon haben wir mehr als 600, mehr als 150 passende 4-Kanal-Dimmer und Elektronik zur Ansteuerung.

Viele Grüße,
Stefan

PS: Meine Antwortzeiten hier im Forum sind schon einmal etwas länger. Du kannst mir auch gerne mailen: stefan ÄTT blinkenarea DOTT org

Antworten