parallelport ?

Dieses Forum ist für alle 144-Pixel-Projekte, die noch kein eigenes Forum haben, wie z.B. BlinkenLEDs, LittleLights, BlinkStröm...
aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

parallelport ?

Beitrag von aton » So Mär 28, 2010 8:49 pm

ich hab mir vor n paar jahren ein blinkenleds gebaut und das hat nen parallelport anschluss, hat auch gut funktioniert. nur mittlerweile is wirklich jeder computer kaputt der nen parallelport hatte und ausserdem würd ich das teil gern 24/7 laufen lassen als uhr oder warnanzeige für intrusion detection oder so. j

jetz hab ich zufällig noch diesen alten netgear router (fm114p) der durch seinen parallelport zum drucken hat. isses irgendwie möglch das blinkenleds darüber zu steuern? indem man irgendwas auf das teil "druckt" oder so?

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von novatar » So Mär 28, 2010 10:15 pm

Hi aton,

das wird denke ich nicht funktionieren, da blinkenLEDs nur mit Latchs funktioniert und kein Controller die Signale verarbeiten kann. Einzige Möglichkeit wäre, wenn du Root-Zugriff (per ssh) auf den Router bekommst, dann könnte es was werden. Dann könnte man den Treiber versuchen zum laufen zu bekommen und und und... aber netgear und ssh ist so eine Sache.

Alternativ könntest du es mit usb2lpt versuchen, oder einer Suchmaschine deiner wahl nach USB zu Parallelport Adapter ausschau halten.

Gruß,
- Chris
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 4:31 pm

kennst du nen router, wo z.b. openwrt geht und der nen parallelport hat? würde mir einen kaufen dafür. oder soll ich lieber so nen usb adapter nehmen? dann bräuchte ich aber auch nen router mit usb anschluss, was ich auch nicht hab. ich wills auf jeden fall an nem router anschliessen, nicht an einem pc.

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von novatar » Mo Mär 29, 2010 6:26 pm

Also das wird schwer... von ASUS gibt es ein altes Modell was openWRT unterstützt, und noch einen Parallel Port besitzt. Es ist aber nicht ganz einfach zu bekommen, ich hab hier nur ein Beispiel gefunden.

Alternativ wäre noch ein miniITX denkbar. Ich denke die bekommst du leichter bei eBa* mit einem Parallel-Port zu einem guten Preis. Sind klein, stromsparend und flexibler zu nutzen als openWRT.

(Alternative II: altes Notebook.)
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 8:28 pm

also ich werd versuchen so ein asus teil zu bekommen.

nen mini-itx mit parallelport find ich nicht. du hast nicht zufällig einen rumliegen den du loswerden willst?

ein altes notebook isn bissl gross und verbraucht wahrscheinlich mehr strom als ein router/mini-itx, oder?


ginge im notfall ein openwrt router mit usb anschluss? da gibts nämlich viele...

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von novatar » Mo Mär 29, 2010 8:34 pm

mein itx brauch ich noch ;) aber such mal nach via epia, die haben fast alle noch parports... z.B. das hier

ein router mit usb nützt dir auch nichts, sonst könntest du das teil ja auch direkt an den pc anschließen... du kannst es auch mit usb/parport adapter versuchen, könnte aber sein das es nicht klappt... versuch macht kluch ;)
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 9:09 pm


Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von novatar » Mo Mär 29, 2010 9:14 pm

müsste denke ich reichen, da ein debian und die module drauf und fertig :)

erfolgbericht gewünscht ;)
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 9:15 pm

alles klar, das ding gehört so gut wie mir :mrgreen:

Benutzeravatar
stefan
Blinkenizer
Blinkenizer
Beiträge: 234
Registriert: Mi Okt 09, 2002 9:45 pm
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von stefan » Mo Mär 29, 2010 9:15 pm

Hallo aton,

der Shifter [1] kann ein BlinkenLEDs ansteuern und benötigt dazu nur eine serielle Schnittstelle, die man mit einem USB-Seriell-Adapter ja an jeden Rechner 'ranbekommt.

Alternativ kann man immer noch Parallelports kaufen, die mit BlinkenLEDs kompatibel sind [2]. USB-Parallel funktioniert meist nicht, weil die Dinger keine echte Portadresse haben und einen nicht an die einzelnen Bits heranlassen.

[1] https://wiki.blinkenarea.org/index.php/Shifter
[2] http://www.reichelt.de/ - Bestellnummern: "DELOCK 89015" (PCI), "DELOCK 66215" (Express Card), "DELOCK 61612" (Cardbus)

Gruß,
Stefan

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 9:18 pm

ah hi stefan :)

ich hab eigentlich 2 probleme, einerseits den parallelport, aber andererseits auch dass ich keinen rechner die ganze zeit laufen lassen will. ich hab ne wohnung mit 1 zimmer und ich schlaf einfach net gut wenn ein lüfter läuft.

ich denk der itx is ne gute idee, den kann ich ja auch als mp3 server oder so in die stereoanlage integrieren.


was meint ihr wieviel der wert is?

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von novatar » Mo Mär 29, 2010 9:25 pm

neue itx-boards liegen bei um 100 euro,da das ding mit gehäuse (und netzteil?) ist würd ich noch nen 10ner drauflegen auf den preis.
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 9:28 pm

cool, danke. wenn das läuft mach ich mal ein paar fotos von meinem blinkenleds mit dem itx :)

aton
BlinkenAmateur
BlinkenAmateur
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 28, 2010 8:45 pm

Re: parallelport ?

Beitrag von aton » Mo Mär 29, 2010 9:46 pm

yes :) 31 euro haha

Benutzeravatar
novatar
BlinkenProfi
BlinkenProfi
Beiträge: 55
Registriert: Mo Mär 17, 2008 9:13 am
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: parallelport ?

Beitrag von novatar » Mo Mär 29, 2010 9:48 pm

glückwunsch ;)
in sachen leben bin ich autodidakt geblieben

Antworten